Was hat das Disney Village zu bieten?

Lesedauer: 4 Minuten
1. Juni 2019

Das Disneyland Paris besteht mittlerweile aus drei Bereichen: der eigentliche Disney-Park, den Walt-Disney Studios und seit 1996 auch dem Disney Village. Früher hieß es noch Festival Disney, aber schon bald wurde der After-Hours-Bereich des Disneylands umbenannt und wird bis heute stetig erweitert. Aber was erwartet euch dort und lohnt sich ein Besuch? Finden wir es heraus!

Was ist das Disney Village?

Wie schon in der Einleitung angedeutet, ist das Disney Village das Vergnügungsviertel des Disneyland Paris – es befindet sich aber außerhalb des eigentlichen Parks und erfordert deshalb keine Eintrittskarte.

Die Öffnungszeiten des Disney Village sind äußerst großzügig: von 8 Uhr morgens bis Mitternacht! Die einzelnen Shops und Restaurants können sich da noch mal etwas unterscheiden, die meisten Shops haben aber bis 23 oder 0 Uhr offen und wenn ein Restaurant auch Frühstück anbietet, wie beispielsweise Starbucks, hat er auch schonmal ab 7.30 offen.

Da der Park besonders in den Wintermonaten relativ früh schließt, ist das Disney Village eine super Gelegenheit, euren Abend im Disneyland Paris ausklingen zu lassen.

Essen & Trinken im Disney Village

Kulinarisch hat das Disney Village einiges zu bieten! Es gibt dort eine Handvoll Fastfood-Restaurants wie beispielsweise McDonalds, Five Guys, Starbucks und Vapiano, die euch zuverlässig günstiges Essen servieren, da natürlich das Essen in den Disney-Parks immer sehr teuer ist.

Aber auch außerhalb von internationalen Ketten werdet ihr im Disney Village nicht nur fündig, sondern auch satt! Es gibt dort beispielsweise das La Grange, verbunden mit Billy Bob’s Country and Western Saloon, wo ihr für 35 € ein sehr leckeres Tex-Mex-Buffet genießen könnt. Dort haben wir auch schon gegessen und fanden wohl die Atmosphäre als auch das Essen sehr gut!

Wenn ihr ein à la carte-Restaurant sucht, ist die Auswahl aber noch um einiges größer! Da gibt es Annette’s Diner, Café Mickey, Earl of Sandwich, King Ludwig’s Castle, New York Style Sandwiches, Planet Hollywood, The Steakhouse, Sports Bar und Rainforest Café. Besonders letzteres sieht sehr schön aus, wird immer wieder empfohlen und steht schon für unseren nächsten Disneyland-Besuch auf der Wunschliste.

Billy Bob’s eignet sich übrigens auch perfekt für einen Drink nach dem Essen. Wenn ihr Glück habt, spielt hier sogar eine Live-Band. Je nach Saison und Aktionen gibt es unterschiedliche Drinks, beispielsweise Halloween-themed oder weihnachtlich. Immer angeboten wird unter anderem der berühmte Glowtini – ein Drink den es in den Geschmacksrichtungen Blue und Red gibt und das Highlight: den leuchtenden LED-Cube dürft ihr mit nach Hause nehmen! Die Preise der Cocktails variieren je nach Bar und Hotel. Daumenregel ist hier aber: je weiter die Bar vom Park entfernt ist, desto günstiger wird es.

Shopping im Disney Village

Natürlich gibt es auch innerhalb des Disneylands unzählige Shops. Aber wir fanden die Shops im Disney Village einfach ein bisschen entspannter, da hier weniger los ist. Vor allem das riesige World of Disney ist auf jeden Fall einen Besuch wert und man könnte hier stundenlang bummeln und erkunden! Wir hatten das Gefühl, dass es in den Shops im Disneyland überall verschiedene Artikel gab, aber besonders in World of Disney alle diese Artikel innerhalb eines Ladens zu finden sind.

Auch einen Besuch wert sind der LEGO-Store, in dem ihr einige bekannte Disney-Szenen mit Lego nachgestellt findet! Ansonsten gibt es im Disney Village noch World of Toys, The Disney Gallery mit Sammlerstücken, Disney Store, Disney Fashion und die beiden Merchandise-Stores in den Restaurants Planet Hollywood und Rainforest Café.

Zusätzliche Aktivitäten

Falls das immer noch nicht genug ist für euch, gibt es im Disney Village sozusagen zusätzliche Attraktionen! Diese kosten allerdings extra und wir müssen zugeben, dass wir keine davon bisher besucht haben. Für Erfahrungsberichte in den Kommentaren wären wir also sehr dankbar. 🙂

Wenn man mit dem Auto ins Disneyland fährt, sieht man ihn schon von weitem: PanoraMagique! Das ist einer der größten Heißluftballons der Welt, mit dem ihr im Disney Village auf eine begrenzte Höhe steigen könnt, um eine sagenhafte Aussicht zu bekommen. 12 € kostet diese einmalige Erfahrung und Einstieg ist am Lake Disney, ganz hinten im Disney Village.

Im Gaument Cinema werden täglich nicht nur Disney-Filme gezeigt (aber auch), sondern auch aktuelle Blockbuster. In 15 Kinosälen werden die Filme zwar meist auf französisch gezeigt, aber einige wenige Vorstellung auch im Originalton.

Destinationen, Erlebnisse & Hotels:
Inspirationen für deine Reisen, Wanderungen und Tagesausflüge!