Werbung/Kooperation: Wir wurden vom Hotel am Park für zwei Nächte eingeladen.

Letzte Woche haben wir euch schon über unseren Besuch im Europa-Park berichtet – heute möchten wir euch unbedingt noch zeigen, wo wir in Rust übernachtet haben!

Wir hatten nämlich das Glück, nur ungefähr zwei Gehminuten vom Parkeingang zu übernachten, was natürlich gerade bei einem Freizeitparkbesuch, wo man total viel am Tag läuft, sehr komfortabel ist. Aber auch sonst hat uns das Hotel am Park in Rust auf voller Linie überzeugt.

Übernachtungstipp am Europa-Park: das Hotel am Park in Rust

Parken am Hotel am Park in Rust

Wenn man wie wir mit dem Auto anreist, ist natürlich der Parkplatz auch ganz besonders wichtig. Was nutzt einem das tollste Hotel in der besten Lage, wenn es dort keinen Parkplatz gibt?

Aber keine Sorge, das Hotel am Park hat vorgesorgt mit einem großen Parkplatz direkt neben dem Hotel, auf dem ihr als Hotelgäste natürlich kostenlos parken dürft – auch noch, nachdem ihr ausgecheckt habt und dann noch den Tag im Park verbringt, so wie wir das gemacht haben. An der Rezeption könnt ihr in diesem Fall auch eure Koffer aufbewahren lassen bis 20 Uhr abends. Im Hotel könnt ihr übrigens auch die Eintrittskarten für den Europa-Park direkt reservieren lassen.

Übernachtungstipp am Europa-Park: das Hotel am Park in Rust

Unser Vier-Bett-Zimmer im Hotel am Park in Rust

Im Hotel am Park gibt es normale Doppelzimmer (ab 140 €) und für Familien auch Drei- bis Fünf-Bett-Zimmer und Studios für bis zu 7 Personen. Mit einer größeren Gruppe kann man hier also sogar ein richtiges Schnäppchen machen!

Unser Zimmer war sehr geräumig – auch für eine vierköpfige Familie, mit einem riesengroßen und sehr bequemen Doppelbett. Dieses bestand zwar aus zwei Matratzen, dennoch gab es nur eine kleine Kuhle in der Mitte.

Übernachtungstipp am Europa-Park: das Hotel am Park in Rust

Außer den zwei Betten war unser Zimmer noch mit einem gemütlichen Sofa-Sessel, einem kleinen Schreib-/Schminktisch, einem kleinen Esstisch und natürlich einem TV ausgestattet – es gibt also auch genügend Sitzmöglichkeiten für vier Personen hier.

Übernachtungstipp am Europa-Park: das Hotel am Park in Rust

Im Eingangsbereich des Zimmers gibt es außerdem einen sehr großzügigen Kleiderschrank mit Safe. Einziger Kritikpunkt: Hier hätten wir uns vielleicht noch einen Spiegel gewünscht, da der einzige Spiegel im Hotelzimmer im Bad ist.

Klein, aber fein: das Badezimmer

Das Badezimmer ist mit einer Dusche ausgestattet und stellt Seife und Shampoo bereit – also alles relativ Standard, aber total ausreichend und vor allem sauber!

Das Frühstück in Corona-Zeiten im Hotel am Park

Aktuell sind wir bei jeder Hotel-Übernachtung immer gespannt, wie das Frühstück ablaufen wird. Im Hotel am Park läuft das total einfach ab: es gibt drei verschiedene Frühstücke zur Auswahl plus eins für Kinder. Die Varianten sind Vital (vegetarisch), Rustikal und Sweetie und man gibt beim Check-In an, welches man gerne haben möchte. Wenn man dann im Frühstücksraum ankommt, wird man auch sehr schnell bedient und man bekommt das vorher ausgesuchte Frühstück, welches man auch tagtäglich an der Rezeption neu anmelden/wechseln kann.

Übernachtungstipp am Europa-Park: das Hotel am Park in Rust

Wir entschieden uns für die Variante Vital und blieben da auch tatächlich beide Male bei, weil sie uns so gut gefallen hat. Sie enthielt Müsli, Brötchen, Joghurt, Käse, Obstsalat und Frischkäse. Uns hat diese Auswahl völlig gereicht, man hätte aber auch noch nachbestellen können. Dazu gab es Saft und Kaffee.

Der Street-Food-Markt am Hotel am Park

Wir haben ihn zwar nicht genutzt, aber im Hotel am Park findet jeden Abend ab 17 Uhr ein kleiner Street-Food-Markt mit frischer Pizza statt, aktuell sogar mit herbstlichen Speisen wie Kürbissuppe und Glühwein. Dieser ist natürlich auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich.

Die Lage: In zwei Minuten im Europa-Park

Wie oben schon angesprochen: die Lage des Hotels ist wirklich unschlagbar! Vom Parkeingang bis zum Eingang des Hotels läuft ihr wirklich nur 1-2 Minuten, je nach Tempo und vom Hotelzimmer blickten wir auf den EP-Express und konnten sogar Silver Star in der Ferne erahnen. Ideal, wenn man Mittags eine kleine Siesta einhalten möchte, oder vielleicht in den kälteren Monaten trotzdem die Wasserbahnen besuchen möchte und sich danach umziehen muss. 😉

Fazit: würden wir das Hotel am Park empfehlen?

100%ige Empfehlung von uns! Im Hotel am Park hat wirklich alles gestimmt – angefangen bei supernetten und hilfsbereiten Mitarbeitern, leckeres Frühstück, ein geräumiges, sauberes und schönes Zimmer und natürlich muss man auch die einzigartige Lage erwähnen. Dieses Hotel liegt sogar näher am Park als so manches Park-eigene Hotel!

Sehr positiv aufgefallen ist uns auch, dass das Frühstück problemlos ablief und auch schnell ging – das haben wir leider in Corona-Zeiten auch schon anders erlebt. So kann man dann nach dem Frühstück auch schnell in den Park gehen!

Alles in allem waren wir super zufrieden im Hotel am Park und würden bei zukünftigen Besuchen im Europa-Park auch auf jeden Fall wieder dorthin zurückkehren.

Merke dir das Hotel am Park in Rust auf Pinterest