Wir haben es vollbracht – alle Premium-Wanderwege der Wasser.Wander.Welt. zu laufen! Mit Meinvennen war es nicht nur der letzte Weg, der uns noch fehlte, sondern mit 18 km auch mit Abstand der längste der Wege!

Entdecke Meinvennen auf YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Route „Meinvennen“

Länge: 18,0 km
Höhenmeter: 110 hm
Dauer: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: mittel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Parkplätze bei Meinvennen

Laut Wanderkarte gibt es zwei ausgeschilderte Wanderparkplätze (kostenlos):

Wanderparkplatz Melicker Bosweg
Koordinaten: 51.18419579072171, 6.066243599148891

und den

Wanderparkplatz De Meinweg
51.16010449691951, 6.100916466545571

Wir haben auf dem letzteren geparkt und auch an einem Samstag Vormittag gab es dort noch genügend freue Plätze.

Einkehrmöglichkeiten am Wanderweg Meinvennen

Direkt am Wegesrand befinden sich leider keine Einkehrmöglichkeiten. Auf der Webseite der Wasser.Wander.Welt. gibt es allerdings Empfehlungen, die nicht allzu weit entfernt liegen.

Unseren Tipp für eine Einkehr findet ihr übrigens in diesem Blogbeitrag – Posterholt liegt von De Meinweg auch nur eine 15-minütige Autofahrt entfernt!

Start am Wanderparkplatz De Meinweg

Wie alle Premium-Wanderwege der Wasser.Wander.Welt. beginnt auch dieser mit einer großen Tafel, die einem schon mal den Weg zeigt. Ansonsten ist die Beschilderung allerdings ein bisschen sporadisch – wie immer empfehlen wir also eine zusätzliche Navigation via GPX.

Nach dem Parkplatz geht es erstmal über einen breiten, geraden Waldweg in den Wald hinein.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Relativ schnell erreichen wir dann aber auch die „niederländische Steppe“, wo seit dem Großbrand im Nationalpark De Meinweg leider viele relativ kahle Flächen sind, die nur mit Gras oder Heide bewachsen ist. Hier findet man auch viele Rinder und Schafe, die dort eingesetzt werden, damit das Gras nicht zu sehr überwuchert.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Die Heideblüte im Nationalpark De Meinweg

Wir hatten Glück – Anfang September blühte die Heide noch in ihrer vollen Pracht und trotz bewölkt-grauem Wetter konnten wir die lilane Blüte genießen! Auf einigen dieser Bilder sieht man auch den sandigen Untergrund, der sich leider durch den Großteil dieses Weges führt und das Gehen ein wenig anstrengender gestaltet.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Die Pinienwälder der Niederlande

Wer schonmal in De Meinweg und Umgebung wandern war, der kennt ihn: den herrlichen Geruch der dortigen Wälder! Auch in Meinvennen durften wir diesen wieder genießen. Die dortigen Waldwege waren für unseren Geschmack zwar ein bisschen zu breit, aber zwischendurch gab es auch immer mal wieder schöne kleine Pfade.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Zwischendurch führt der Weg uns auch immer mal wieder raus auf’s Feld, deshalb würden wir eher empfehlen, den Weg bei kühleren Temperaturen zu laufen, da es im Sommer dort und in der Heide richtig heiß werden kann.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Tierische Begleitung am Wegesrand

Dann kam die Sonne doch tatsächlich noch raus! Eins unser Highlight auf jedem Wasser.Wander.Welt.-Weg ist ja die Tierwelt. Auch in Meinvennen kamen wir da wieder auf unsere Kosten – unter anderem mit diesen süßen Galloway-Rindern.

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Wohin dieser verlassene Bahnübergang wohl führt?

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Auf kleinen Pfaden zurück zum Parkplatz

Gegen Ende holt der Weg dann nochmal das beste raus – wir passieren malerische kleine Pfade, vorbei an Wald und Feld und auch ein paar Kühe konnten wir noch beobachten. Das war für uns definitiv der schönste Teil des Weges!

Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg
Der Premium-Wanderweg Meinvennen im Nationalpark De Meinweg

Unser Fazit zu Meinvennen

Wir müssen gestehen – Meinvennen war nicht unser Favorit der Premium-Wanderwege im Naturpark Schwalm-Nette! Vielleicht hatte der Weg aber auch von vornherein schon einen Nachteil, da wir nur wenige Wochen zuvor den Weg Het Leudal gelaufen sind, der uns mit seinen kleinen Pfaden direkt am Bach entlang total verzaubert hat.

Dennoch hat auch Meinvennen definitiv seinen Reiz – besonders, wenn man noch nicht so viele Wege der Wasser.Wander.Welt. gelaufen ist und am liebsten lange Wanderungen von 15+ km macht. Ansonsten gibt es auch viele Möglichkeiten, diesen Weg etwas abzukürzen.

Merke dir den Premium-Wanderweg Meinvennen auf Pinterest